Urlaub

Urlaub

Du gehst in Urlaub. Was machen deine Kaninchen? Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten:

  1. Du nimmst deine Kaninchen mit.
  2. Du lässt sie zu Hause.

Infos zur ...

… 1. Variante: Als erstes musst Du Dich informieren, ob in Deinem Hotel Kaninchen erlaubst sind. Außerdem müssen deine Kaninchen für die große Reise ganz gesund sein. Um das zu checken solltest Du vorher noch einmal einen Tierarzt aufsuchen. Außerdem musst Du alles mitnehmen, was Du auch zu Hause zur Pflege deiner Kaninchen benötigst (z.B. Futter, den Käfig, eine Transportbox, Frisches Heu, Stroh und Einstreu, eine weiche Bürste, ein Freigehege, ... )

 

… 2. Variante: Dafür brauchst Du nur gute Freunde oder Bekannte, denen Du vertraust. Dann richtest Du alles Futter und Trinken und erklärst ihnen vorher, wie und wann sie zu füttern und sauber zu machen haben. Am besten sollten sie dir schon einmal geholfen oder zumindest zugesehen haben. Denke außerdem daran, dass du deine Handynummer bei ihnen hinterlegst, dass sie dich im Notfall (z.B. wenn ein Kaninchen nichts fressen möchte o.ä.) erreichen können.

 

Für Deine Kaninchen und unter Umständen auch für dich ist die zweite Variante wesentlich angenehmer. Vom Stress der Reise können die Kaninchen unterwegs sogar sterben, deshalb ist von der ersten Variante unbedingt abzuraten. Nur im äußersten Notfall, wenn sich wirklich niemand zuhause um die Kaninchen kümmern kann, solltest Du ihnen den Stress einer Urlaubsreise antun.

 

(Weiteres folgt …) 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Links | https://www.herkules12.de