Das richtige Spielzeug

Das richtige Spielzeug

Klar, Kaninchen sind keine Hunde, aber auch sie freuen sich mal über ein Spielzeug, solange es für sie geeignet ist!

 

1) Ein Holzball mit einem Glöckchen darin. Damit kann man sehr gut spielen und lernen.

 

2) Ein Snacky-Ball. In diesem kann man Leckerlis verstecken und meinen macht es sehr viel Spaß!

 

3) Ein Korb. In den wird Heu gefüllt und man kann sich da richtig schön hinein kuscheln.

 

4) Weidentunnel. Darin kann sich das Kaninchen gut verstecken.

 

5) Ein kleiner Stuhl. Klingt merkwürdig, aber den Kaninchen macht es sehr viel Spaß sich darauf und darunter zu legen.

6) Eine einfache Fliese. Die ist schön kühl und meine Kaninchen liegen gerne darauf.

7) Ein Häuschen mit mindestens 2 Eingängen.

8) Ein Blumenkübel. Entweder umgedreht zum Draufspringen, oder mit frischem hineingepflanztem Grün zum Reinspringen und selbst-ernten! ;)

 

Die Spielzeuge mit Bild dazu findet ihr in unserer Galerie "Spielen und lernen".

 

 

 

Es gibt allerdings auch weniger gutes Spielzeug:

 

1) Grashängematte. Ist schön, auch zum Nagen, aber Kaninchen können auch sehr leicht herunterfallen und sich verletzen. Oft wird diese nicht einmal angerührt.

 

2) Kleintierwippe. Sie ist schön, auch zum Nagen, aber Kaninchen können leicht herunterfallen und zeigen nur selten Interesse dafür.

 

3) Knabberholzkarotte. Ist eigentlich sehr gut, aber frisches Holz ist noch besser und gesünder.

 

4) Kong Small Animal. Ist ähnlich wie der Snacky-Ball, ist aber aus giftig richendem Gummi und viel kleiner und unpraktischer. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: ♫Radio-Sawasdee, einfach und gut!♫ | www.faninfo.npage.de