Sommer

Klar, wir - aber auch die Kaninchen - freuen sich auf den Sommer. Aber wenn es einfach nur noch warm ist und schlimmstenfalls noch schwül, dann gibt es doch einige Maßnahmen, damit die Kaninchen unter den heißen Temperaturen nicht so sehr zu leiden haben!

 

1. Gerade bei so hohen Temperaturen muss immer frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen! Lieber mehrere Trinkplätze einrichten mit sauberen Schüsseln oder auch Flaschen.

2. Mit frischem Obst oder Karotten nehmen die Kaninchen zusätzliche Flüssigkeit auf, die natürlich überlebenswichtig ist. Geeignete Früchte sind z.B. Apfel, Erdbeere, Wassermelone, ...

3. Der Stall muss immer sauber sein, da sich gerade bei der Hitze im Kot der Kaninchen gerne Fliegen einnisten. Diese können aber auch in das Kaninchen gelangen und sich dort einnisten, bevor sie es von innen heraus langsam auffressen.

4. Um für Abkühlung zu sorgen, kann man feuchte Tücher an die Decke des Stalles hängen. Diese kühlen dann die Luft darunter.

5. Kaninchen keinesfalls versuchen, durch ein Bad abzukühlen oder nasszumachen. Auch nicht in feuchte Tücher einwickeln oder ähnliches. Dabei können sie sich erkälten und Kaninchenschnupfen ist tödlich!

6. Die Kaninchen freuen sich immer über kühle Erde, Fliesen oder Steinplatten, auf die sie sich legen können.

7. Wenn die Kaninchen draußen sind, keinesfalls in die pralle Sonne stellen! Mit dem dicken Fell können sie leicht einen Hitzeschlag bekommen!

8. 

Nach oben


nPage.de-Seiten: ♫Radio-Sawasdee, einfach und gut!♫ | www.faninfo.npage.de